Weiterbildungen und Seminare

 

«Es gibt nichts Ungerechteres als die gleiche Behandlung von Ungleichen.» 

Paul F. Brandwein

 

Die Weiterbildungen richten sich an Gruppen, Teams, Institutionen und Organisationen. Alle Angebote können individuell den Bedürfnissen angepasst werden. Preis auf Anfrage.

 

 

Für Sie und Ihr Team: Potential entfalten und fördern

Die PSI-Theorie von Prof., Dr. Kuhl ist eine umfassende Persönlichkeits- und Motivationstheorie, die eine Vielzahl wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der psychologischen und neurobiologischen Forschung integriert. Es wird Wissen darüber vermittelt, wie Bedürfnisse und Hirnfunktionssysteme auf die Motivation wirken und wie Gefühle unser Handeln sowie Arbeiten beeinflussen. Auf anschauliche Weise werden Bedingungen und Voraussetzungen für erfolgreiche Veränderungs- und Arbeitsprozesse aufgezeigt.

 

Für Schulen und Institutionen: Selbstreguliertes Lernen

Diese Weiterbildungen richten sich an Institutionen, Schulen und Teams mit Fragen zu nachhaltigem und selbstgesteuertem Lernen.

Alle Kurse zum Thema Lernen lernen werden in Kooperation mit Marianne Buser Steiger konzipiert, weiterentwickelt und durchgeführt. Die Doppelkursleitung ermöglicht eine individuelle und intensive Auseinandersetzung mit den Kursinhalten.

 

 

 

 

Grundlagenkurs Gehirnpalast

Praxiskurs Gehirnpalast

 

 


Für Schulen und Institutionen: Lernprozesse von Kindern mit hohem Potential verstehen, anregen und unterstützen

Selbststeuerung und Motivation sind der Schlüssel für befriedigendes Handeln, Arbeiten und Lernen. Interessierten Institutionen und Teams wird Wissen darüber vermittelt, wie Bedürfnisse und Hirnfunktionssysteme auf die Motivation wirken und wie Gefühle unser Handeln beeinflussen. Auf anschauliche Weise werden mit dem Gehirnpalast Bedingungen und Voraussetzungen für erfolgreiche Veränderungs- und Lernprozesse aufgezeigt.

Dabei werden Akzente aus der PSI-Theorie mit relevanten Erkenntnissen aus der Hochbegabung verknüpft.

Diese Kurse werden in Kooperation mit Marianne Buser Steiger konzipiert, weiterentwickelt und durchgeführt. Die Doppelkursleitung ermöglicht eine individuelle und intensive Auseinandersetzung mit den Kursinhalten.

 

1–2 Tage: Lernprozesse von Kindern mit hohem Potential verstehen – wie wir Lernen und Lehren hilfreich anregen und unterstützen können.

1–2 Tage: Lernprozesse von minderleistenden Kindern mit hohem Potential verstehen – wie wir Lernen und Lehren hilfreich anregen und unterstütze können.

 

Für Schulen und Institutionen: Begabungs- und Begabtenförderung

Diese Weiterbildung richtet sich an Institutionen und Teams, welche ressourcenorientiert Begabungen fördern und den Bedürfnissen von Kindern mit hohem Potential gerecht werden wollen. Lernerfolg braucht eine Passung zwischen dem Kind und der Lernumgebung. Enrichment und Compacting sind wichtige methodische Grundbausteine, um Kindern mit hohem Potential zu fordern und zu fördern. Angereicherter Unterricht mit offenen Aufgaben und Projektunterricht (z. B. nach IIM) können für lernschwache bis hochbegabte Kinder und für Lehrpersonen ein Chance sein. Der Vielfalt in einer Klasse kann so gewinnbringend begegnet werden. 

 

Die Weiterbildung wird je nach Bedürfnis des Auftraggebers geplant, gestaltet und durchgeführt.